Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

8:2 gegen Almersbach

Veröffentlicht am von AH Berod Wahlrod

Eine gelungene Revanche gab es für die 2:7 "Klatsche“ letztes Jahr in Almersbach.

Dabei sah es im Vorfeld nicht gut für uns aus. Mussten wir letzten Samstag sogar unser Spiel gegen Mudenbach mangels Spieler absagen so bekamen wir dieses mal gerade so eine Mannschaft zusammen. Uli, Markus und Walter wollten nach Verletzung bzw. Krankheit nur einen Kurzeinsatz absolvieren aber da wir nur 12 Mann zur Verfügung hatten mussten fast alle durchspielen. Auch unser Torwartproblem trat mal wieder auf und so rückte Seppl  zwischen die Pfosten. Als ungelernter Torwart macht er aber seine Sache jedes mal hervorragend.

Mit dieser „Rumpfelf“ spielten wir aber einen schönen Fußball. So konnte es zu Beginn des Spiels für uns nicht besser laufen. Erst versenkte Markus nach einer Ecke den Ball per Kopf ins gegnerische Tor und kurze Zeit später konnte Walter nach klasse Zuspiel von Sven auf 2:0 erhöhen. Auch der zwischenzeitliche Anschlusstreffer von Almersbach konnte uns nicht stoppen. Dirk leitete einen Angriff über die rechte Seite selbst ein und schloss dann nach Pass vom Thomas mit links zum 3:1 ab. Kurz vor der Halbzeit konnte Sven nach Doppelpass mit Rainer sogar auf 4:1 erhöhen.

Auch nach dem Wechsel dauerte es nicht lange bis der Ball im Tor der Almersbacher lag. Wiederum war Sven zur Stelle und schoss uns mit 5:1 in Führung. Obwohl unser Gegner teilweise im Mittelfeld spielerisch auf Augenhöhe war so konnten sie sich im Angriff selten durchsetzen. In der Abwehr waren sie sehr anfällig und so kamen wir zu weiteren Treffern. Nach jeweils schöner Vorarbeit von Sven und Rainer konnte sich Salva zwei mal in die Torschützenliste eintragen. Almersbach kam zwar kurz vor Schluss noch zu seinem zweiten Treffer aber Sven stellte im Gegenzug den alten Abstand wieder her.

So war der 8:2 Heimsieg am Ende nicht unverdient.

MU wurde vor dem Spiel kurzfristig als Schiedsrichter organisiert und leitete das Spiel souverän. Auch hier ein Dankeschön.

Kommentiere diesen Post

Dirk 04/18/2011 09:15


Hallo Jungs,

ich hoffe das geht mit der Spielerdecke im Saisonverlauf nicht so weiter. Auch wenn die An- und Abmeldeliste eine Erleichterung für Rainer darstellt, heisst dass ja nicht, dass es grundsätzlich
besser, ist erst mal nicht zuzusagen.

Auch für den vergangenen Samsatg hat er sich die Finger wund telefoniert, um 11 Mann an den Start zu bekommen.
Dafür auch ein dickes Dankeschön an Rainer und einen Appell an alle Spielerkameraden hinsichtlich der Platz-Präsenz (sei es Training oder Spiel) mal in sich zu gehen.

Mit Sportlergruss Euer Dirk