Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

3:3 gegen Herschbach

Veröffentlicht am von AH Berod Wahlrod

Zwei ganz verschiedene Halbzeiten konnte man am Samstag im Spiel gegen Herschbach sehen. In der ersten Hälfte waren wir unserem Gegner klar überlegen und wir führten verdient mit 2:0. Den ersten Treffer erzielte Sven in der 10. Spielminute mit einem schönen Freistoß aus zwanzig Metern genau neben den Pfosten. Auch das zweite Tor ging auf sein Konto. Nach schöner Flanke von Rainer lies er dem Gästetorhüter mit einem platzierten Kopfball keine Chance. Danach versäumten wir es durch Janni und Rainer bis zur Pause unsere Führung weiter auszubauen. Unser Gegner versuchte zwar ständig mit langen Bällen auf ihren Mittelstürmer uns in Bedrängnis zu bringen aber da nur selten ein Spieler nachrückte war er meist auf sich alleine gestellt und so waren sie zu harmlos.

In der zweiten Halbzeit verpasste Sven zwei mal hintereinander das Spiel zu entscheiden aber jedes mal ging der Ball knapp neben das Tor. Herschbach zauberte nach der Pause auf einmal noch einen guten Stürmer aus dem Hut und wurde schlagartig besser. Dies konnten sie dann auch direkt umsetzen und drehten innerhalb einer viertel Stunde mit drei Toren das Spiel. Das wir noch einmal dann zurück kamen verdankten wir einem Gästeverteidiger der mit einem unnötigen Handspiel im Strafraum uns die Chance auf den Ausgleich gab. Uli verwandelte den fälligen Elfmeter sicher. Er hätte dann auch noch zum Matchwinner werden können aber erst scheiterte er mit einem weiteren Strafstoß am Gästekeeper und kurze Zeit später schoss er freistehend aus kurzer Distanz über das Tor.

Insgesamt hätten wir das Spiel zwar gewinnen können aber am Ende waren wir doch froh noch den Ausgleich erzielt zu haben.

Kommentiere diesen Post